Anmelden

Mit Förderkrediten in Energieeffizienz investieren

  • Für Unternehmen und Freiberufler ohne Beschränkungen durch die Umsatzgröße
  • Je besser die Energieeffizienz, desto mehr Förderung möglich
  • Günstige Zinssätze und bis zu 17,5 Prozent Tilgungszuschuss
  • Förderung von Energieeffizienz-Maßnahmen im In- und Ausland bis zu 25 Millionen Euro pro Vorhaben
  • Niedrigerer Einstiegsstandard – bereits ab 10 Prozent Energieeinsparung ist eine Förderung möglich
  • Neuer Premiumstandard – ab 30 Prozent Energieeinsparungen bessere Konditionen erhalten

Neues Förderprogramm - für Investitionen in Digitalisierung

Die Digitalisierung bietet Unter­nehmen große Chancen - von der effizienten Produktion über einen verbesserten Kun­denservice bis hin zu inno­vativen digitalen Pro­dukten und Geschäftsmodellen. Ein neues Förderprogramm der KFW unterstützt nun Investi­tio­nen in die Digitalisierung mit Krediten zu attraktiven Kondi­tionen.

Gut beraten

Investieren Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens. Gerne informiert Sie Ihr Berater bei der Frankfurter Sparkasse im Detail über die Förderprogramme und Ihre Möglichkeiten.

Förderkredite – für Gründung, Wachstum, Effizienz, Digitalisierung und Innovation

Mit den KfW-Förderkrediten investieren Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens. Dabei profitieren Sie von staatlicher Förderung. Egal ob es sich um einen Förderkredit für Selbständige oder Unternehmen handelt, mit den KfW-Förderkrediten nutzen Sie staatliche Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen. Dabei gibt es keine Beschränkungen durch die Umsatzgröße. Es existieren Fördermöglichkeiten für energieeffizientes Bauen und Sanieren, Produktionsanlagen und –prozesse, Umweltschutz sowie für Investitionen und Betriebsmittel. Die KfW unterstützt auch Unternehmen mit einem Finanzierungsbedarf im Zusammenhang mit einem Digitalisierungs- und Innovations­vorhaben.

Cookie Branding
i