Anmelden

BuchStapler: Buch auf – Meinung ab!

Mit der Aktion „BuchStapler“ fördern die Stadtbücherei und die Stiftung der Frankfurter Sparkasse kreative, intellektuelle und freudvolle Auseinandersetzung mit Büchern und dem Gelesenen.

Ziel der Aktion ist es, das Lesen als Basistechnik einer umfassenden Bildung zu vermitteln, ohne dass dabei der Spaß zu kurz kommt. Denn die Fähigkeit zu lesen ist im digitalen Zeitalter Voraussetzung zur Teilhabe an der neuen Medienkultur. Auch die Nutzung neuer Medien setzt Lesefertigkeit voraus.

Die BuchStapler Aktion 2021/2022 startet zum 17. Januar 2022. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald es los geht!

Buchstapler-Wettbewerb 2021

700 BuchStapler lieben „Noah unendlich“

Trotz Lockdown eingeschränktem Schulunterrichts und geschlossener Bibliotheken ist es der Stadtbücherei zusammen mit der Stiftung der Frankfurter Sparkasse wieder gelungen, Kinder zwischen 8 und 12 Jahren für ihre Aktion BuchStapler zu begeistern. An dem Projekt, das zur ersten Buchkritik aufruft, haben in diesem
Jahr über 700 Frankfurter Kinder teilgenommen. Seit einem Vierteljahrhundert organisieren die  Stadtbücherei Frankfurt und die Stiftung der Frankfurter Sparkasse gemeinsam das Projekt, bei dem junge Leser*innen eingeladen sind, ihre Meinung zu aktuellen Büchern abzugeben.

Vom 18. Januar bis 27. März 2021 konnten Leseprofis aber auch Erstleser*innen in allen Bibliotheken der Stadtbücherei und in 11 Schulbibliotheken neue Bücher ausleihen, anschauen und kritisch bewerten.

Besonders gefiel den BuchStapler*innen in diesem Jahr der Titel „Noah unendlich“ von Guy Bass. Nerd Noah fühlt sich mit seinen Eigenheiten und Vorlieben oft allein. Er wünscht sich einen Doppelgänger. Der Wunsch geht tatsächlich in Erfüllung. Als es ihn dann 52 Mal gibt, wird die Sache doch allmählich schwierig.

Bei den Sachbüchern lag das Buch „Über 150 optische Täuschungen“ von Gianni A. Sarcone und Marie-Jo  Waeber in der Gunst der jungen Leser*innen ganz weit vorn. Mit magischen Bildern, überraschenden Farbillusionen und verwirrenden Mustereffekten zeigt das Sachbuch die vielfältige Welt der Täuschung.

Unter allen, die einen Bewertungsbogen zu ihrem ausgewählten Buch abgegeben haben, wurden
Eintrittskarten zum großen Abschlussfest und weitere Preise verlost.

Am 10. Mai 2021 fand das BuchStapler-Fest in digitaler Form statt.

Alle lesebegeisterten Gewinner*innen konnten sich auf einen zauberhaften Nachmittag freuen. Bei einem digitalen Workshop unternahmen die Teilnehmer*innen erste Schritte in die Kunst der Magie. In der anschließenden Show zeigte ein echter Zauberer sein Können.

Die Frankfurter Sparkasse hat für Klassen einen besonderen Preis ausgelobt: Lehrerinnen und Lehrer konnten sich bei der Stadtbücherei Materialien für den
Schulunterricht ausleihen und die Bücher im Klassenverbund besprechen. 11 Klassen mit insgesamt über 220 Schülerinnen und Schülern haben an dem Sonderwettbewerb teilgenommen.

Wir freuen uns, dass der Lesewettbewerb auch im kommenden Schuljahr wieder stattfinden wird und werden Sie hier über den Beginn informieren.

Informationen zum Wettbewerb 2021/2022

Titelliste
Bewertungsbogen

Tolle Preise warten auf die BuchStapler!

Wer mitmacht, erhält das BuchStapler-Armband und alle, die ein Aktionsbuch gelesen und ihre Bewertung abgegeben haben, können eine Eintrittskarte zum Abschlussfest und weitere tolle Preise gewinnen. Klassen winkt ein Sonderpreis der Stiftung der Frankfurter Sparkasse.

Ihre Ansprechpartnerin

Julia Ritzler
Telefon: 069 2641-4094
julia.ritzler@frankfurter-sparkasse.de

Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i