Anmelden

Eliteschule des Sports 

Nachwuchsförderung spielt für die Frankfurter Sparkasse und die Sparkassen Finanzgruppe eine wichtige Rolle.

Gefördert werden rund 11.000 Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler an den 43 Eliteschulen des Sports in Deutschland.

Förderbeitrag 7.000 Euro

Stephan Bruhn, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Frankfurter Sparkasse, überreichte am 21. Februar 2018 im Namen des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands einen Förderbeitrag in Höhe von 7.000 Euro für die Carl-von-Weinberg-Schule, eine von 43 Eliteschulen des Sports in Deutschland.

Schulleiterin Inge Gembach-Röntgen und der Leiter des Olympiastützpunktes Frankfurt, Werner Schäfer, freuten sich über die Unterstützung. „Sport ist ein guter Weg, sich auf das Leben vorzubereiten. Daher ist die sportliche Nachwuchsförderung für uns eine Herzensangelegenheit", so Bruhn.

Tim Mayer, Eliteschüler des Sports 2018

Der 17-jährige Golfspieler Tim Mayer ist Hessens Eliteschüler des Jahres.

Er erhielt die bereits zum achten Mal durch die Sparkassen-Finanzgruppe als Olympia Partner Deutschlands und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) vergebene Auszeichnung für besondere Leistungen.

i