Anmelden

Schüler-Presse-Preis

28. SchülerPressePreis vom 5. März 2019 – 25. Februar 2020


Die Frankfurter Neue Presse und die Stiftung der Frankfurter Sparkasse schreiben jährlich gemeinsam den Frankfurter Schüler-Presse-Preis aus. Er ist zur Teilnahme für alle an Frankfurter Schulen erscheinenden Schul- und Schülerzeitungen, Print oder Online, offen und mit insgesamt bis zu 2.500 Euro dotiert.
Die Preissumme wird von einer fachkundigen Jury auf solche Einreichungen zum Wettbewerb verteilt, die sich in bemerkenswerter Weise journalistisch mit dem Schulgeschehen, den Beziehungen von Schule und Öffentlichkeit oder mit dem Schüleralltag beschäftigen. Die Jury berücksichtigt Gestaltung und Illustration ebenso wie die formal unterschiedlichen Ansätze, die Schul- und Schülerzeitungen prägen.

Das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro wird unter allen Teilnehmern aufgeteilt.

In der Ausschreibung finden Sie alle wichtigen Informationen für die Einreichungsmodalitäten.

Ausschreibungsunterlagen (PDF)

 

Ansprechpartnerin

Beatrice Assfalg
Telefon 069 2641-2281
beatrice.assfalg@frankfurter-sparkasse.de

i