Anmelden
Schulschach

Schulschachturnier der Frankfurter Sparkasse und Hessischen Schachjugend

Das Turnier 

700 Schülerinnen und Schüler aus Frankfurt und Umgebung stellen jedes Jahr im Saalbau Bornheim beim Frankfurter Schulschachturnier Hibbdebach - Dribbdebach ihre Spielkenntnisse unter Beweis.

Die Turnierleitung hat die Hessische Schachjugend.  Schirmherr ist der Frankfurter Oberbürgermeister.

Turnierregeln

  • Teilnehmen darf jeder, der sich vorher über seine Schule anmeldet (mit Schulstempel und Genehmigung der Schulleitung) und mit den Grundregeln des Schachs sowie dem Umgang mit der Schachuhr vertraut ist.
  • Die Schüler treten in Achtermannschaften in drei Altersklassen gegeneinander an - von der Grundschule bis zur Oberstufe.
  • Jede Schule kann pro Altersklasse bis zu vier Achtermannschaften melden. Schüler dürfen nur an einem der beiden Tage teilnehmen.
  • Spielmaterial und Schachuhren stellt der Veranstalter.

Ergebnisse 2018 

Grundschulen
Platz 1: Mundanis Frankfurter Stadtschule
Platz 2: Montessori (Ingelheim)
Platz 3: Erasmus Grundschule (Offenbach)
Platz 4: Anna-Schmidt-Schule (Frankfurt)
Platz 5: Anna-Schmidt-Schule (Frankfurt)

Weiterführende Schulen I (Klassen 5–8)
Platz 1: Leibnizschule (Offenbach)
Platz 2: Jakob-Grimm-Schule (Rotenburg)
Platz 3: Gymnasium Oberursel
Platz 4: Helmholtzschule (Frankfurt)
Platz 5: Kurt-Schumacher-Schule (Karben)

Weiterführende Schulen II (bis Q4)
Platz 1: Albert-Einstein-Schule (Schwalbach)
Platz 2: Gymnasium Oberursel
Platz 3: Berta-von-Suttner-Schule (Mörfelden)
Platz 4: Schule am Ried (Frankfurt)
Platz 5: Helmholtzschule (Frankfurt)

Turnier 2018

Das 28. Turnier fand erstmals an zwei Tagen statt. Am 21. Februar spielten die Klassen 5 bis 8; am 22. Februar die Grundschulen und Klassen 9 bis 13.

Insgesamt nahmen 80 Teams teil mit fast 800 Schülerinnen und Schülern. Pokale gab es für die jeweils fünf besten Teams der einzelnen Altersklassen. Unter allen Teilnehmern wurden zusätzlich Sachpreise verlost.

keep it
i