Anmelden

Dabei sein ist einfach:
Sportabzeichen-Wettbewerb 

Ab dem 1. April und bis zum Ende des Jahres heißt es für Deutschland wieder so viele Sportabzeichen wie möglich zu sammeln und im bundesweiten Wettbewerb Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro gewinnen. 

Zusätzlich werden den Frankfurter Schulen und Sportvereinen von der Frankfurter Sparkasse Geld- und Sachpreise im Wert von 5.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Aktuelle Informationen zum Wettbewerb 2018

Am 31. Dezember endet der Sportabzeichen-Wettbewerb 2018. Auch in diesem Jahr werden Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro für abgelegte Sportabzeichen und besonderes Engagement vergeben. Zusätzlich werden den Frankfurter Schulen und Sportvereinen von der Frankfurter Sparkasse Geld- und Sachpreise im Wert von 5.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Das ist neu: Auf Grund neuer rechtlicher Auflagen wurden alle bisherigen Teilnehmerdaten aus dem System gelöscht! Registrieren Sie sich bitte ab diesem Jahr noch einmal neu für den Sportabzeichen-Wettbewerb.

Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen und melden Sie Ihre abgelegten Sportabzeichen auf www.sportabzeichen-wettbewerb.de an - vielleicht erfüllt sich so ein lang geträumter Wunsch, etwa neue Sportgeräte für Ihren Verein oder Ihre Schule anzuschaffen.

Ansprechpartner 

Dietrich Stein
Telefon 069 2641-4015
dietrich.stein@frankfurter-sparkasse.de

Die Preisträger 2017 erhielten im Eintracht Frankfurt Museum die Urkunde und die Prämien von der Frankfurter Sparkasse überreicht. Als Gewinner wurden ausgezeichnet:

  • VfL Goldstein, SG Enkheim und die Goldsteinschule erhielten jeweils 500 Euro.
  • Die Judoabteilung der TSG Nordwest 1898, die Meisterschule und die Grundschule Harheim bekamen jeweils 300 Euro.
  • 200 Euro gingen an den Turnverein Harheim, die Turnerschaft 1860 Frankfurt-Heddernheim, die TG Zeilsheim, den SC Goldstein, die Büchertalschule und die Ludwig-Uhland-Schule.
  • Die Erich-Kästner-Schule wurde mit 100 Euro unterstützt.
i