Hauptnavigation

Nachhaltigkeit

Ihre Frankfurter Sparkasse übernimmt Verantwortung

Nachhaltigkeit

Ihre Frankfurter Sparkasse übernimmt Verantwortung

Mit ihrer Haltung, ihren Produkten und ihren Initiativen beteiligt sich die Frankfurter Sparkasse aktiv an der ökologischen, ökonomischen und sozialen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Sie leistet so einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung in der Region.

Überblick

Frankfurter Sparkasse und Nachhaltigkeit

Über die Notwendigkeit einer nach­haltigeren Wirtschafts- und Lebensweise gibt es einen breiten gesell­schaftlichen und politischen Konsens – auch darüber, dass die Transformation nur dann dauerhaft gelingen kann, wenn alle Akteurinnen und Akteure unserer Gesellschaft aktiv zusammenarbeiten. Die Frankfurter Sparkasse ist aus Überzeugung Teil dieses Prozesses. Mit ihren Produkten, ihren Dienstleistungen und ihrem gesamten gesellschaftlichen Engagement begleitet sie die Menschen und die Wirtschaft in der Region auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft.

Unsere Haltung

Die Sparkassen bekennen sich ausdrücklich zum Prinzip der Nachhaltigkeit. Als Stabilitäts­anker für Wirtschaft und Gesell­schaft engagieren sie sich für eine sozial gerechte und ökologisch verantwortungs­volle Zukunfts­gestaltung.

Unsere Produkte

Mit immer mehr Produkten und Dienstleistungen ermöglichen die Sparkassen Menschen aller sozialer Schichten, eine solide Geldanlage und Vorsorge aufzu­bauen, die die Prinzipien der Nachhaltigkeit berücksichtigt.

Unsere Initiativen

Umwelt, Soziales, Bildung, Kultur: Mit ihrem Engagement unterstützen die Sparkassen Aktivitäten in der Region, die zu gesell­schaftlichem Zusammen­halt, kultureller Vielfalt und dem Erhalt einer intakten Lebens­welt beitragen.

Fokus Nachhaltigkeit

Fokus Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit hat viele Facetten. Mit der Ver­abschiedung der Globalen Agenda 2030 haben die Vereinten Nationen 17 weltweit anerkannte Ziele für eine nachhaltige Entwicklung beschlossen. Sie sollen dabei helfen, dauerhaft die Grund­lagen für eine sichere und lebenswerte Zukunft aller Menschen zu verbessern. Nachfolgend einige Beispiele, wie die Sparkassen mit ihrem Engagement dazu beitragen, die 17 Nachhaltigkeits­ziele der Vereinten Nationen (englisch: Sustainable Development Goals, kurz SDGs) zu erreichen.

Berichte und Kontakt

Berichte und Kontakt

Christoph Richard Müller

Nachhaltigkeitsbeauftragter der Frankfurter Sparkasse

Neue Mainzer Straße 47-53
60311 Frankfurt am Main

Mail: nachhaltigkeit@frankfurter-sparkasse.de

 

Informations- und Pflichtpublikationen

Hier finden Sie Informationen zum Nachhaltigkeits­engagement Ihrer Sparkasse und ihrer Kooperations­partner sowie nachhaltig­keitsbezogene Publikationen gemäß den Offenlegungs­pflichten im Finanz­dienstleistungssektor.

Nachhaltigkeit in der Frankfurter Sparkasse

Das Informationsdokument gibt Ihnen einen Überblick über das Engagement Ihrer Frankfurter Sparkasse für Nachhaltigkeit. Denn es schafft Transparenz über die wesentlichen Themen und Maßnahmen, mit denen sich die Frankfurter Sparkasse und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen.

Nachhaltigkeitsberichte von Partnern der Sparkasse

Viele Verbund- und Kooperationspartner der Sparkasse haben sich dazu entschlossen, ihren Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Hier finden Sie die Nachhaltigkeitsberichte der wichtigsten Sparkassen-Partner.

Selbstverpflichtung für klimafreundliches und nachhaltiges Wirtschaften

Ihre Sparkasse hat gemeinsam mit vielen anderen Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe eine Selbstverpflichtung für klimafreundliches und nachhaltiges Wirtschaften unterzeichnet. Sie setzt sich in ihrem Geschäftsgebiet für die Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens und der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen ein.

Lieferkettensorgfalts- pflichtengesetz

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)

Das LkSG verpflichtet Unternehmen ab einer Beschäftigtenanzahl von 3.000 Mitarbeitenden ab dem 01.01.2023 und Unternehmen ab einer Beschäftigtenanzahl von 1.000 Mitarbeitenden ab dem 01.01.2024 zur Einrichtung eines Beschwerdeverfahrens, um Beschwerden in Bezug auf mögliche Menschenrechts- und Umweltverstöße entlang der eigenen Lieferkette oder im eigenen Geschäftsbereich entgegen zu nehmen.

Die Frankfurter Sparkasse unterstützt das Ziel des LkSG und hat daher die Möglichkeit eingerichtet, eine Beschwerde einzureichen.

Falls Sie eine Beschwerde im Zusammenhang mit dem LkSG an uns richten wollen, haben Sie über den Button unten die Möglichkeit, uns Ihre Hinweise zukommen zu lassen.

Als Tochterunternehmen der Helaba nutzt die Frankfurter Sparkasse hierfür das BKMS Incident Reporting des Helaba-Konzerns. Sie haben von einer menschenrechtlichen Verletzung bei der Frankfurter Sparkasse oder einem ihrer Vertragspartner erfahren oder haben einen Verdacht? Nutzen Sie unser Hinweisgebersystem. Dabei können Sie ganz anonym bleiben oder gern persönlich zu unseren Ombudsanwälten und uns Kontakt aufnehmen. Wie wir Ihre Daten schützen und mit Ihren wertvollen Hinweisen umgehen, können Sie in der Verfahrensordnung hier nachlesen.

Durch Klicken auf den Button werden Sie zum BKMS Incident Reporting des Helaba-Konzerns auf eine externe Website weitergeleitet.

Offenlegungen

EU-Offenlegungs­verordnung – Nachhaltigkeits­bezogene Offen­legungen

Berücksichtigung von Nachhaltigkeit in der Anlageberatung und Versicherungsvermittlung

Nachhaltigkeit in der Anlageberatung

Eine verantwortungsvolle Anlageberatung gehört zum Selbstverständnis Ihrer Frankfurter Sparkasse. Daher wird auch der Faktor Nachhaltigkeit in der Anlageberatung berücksichtigt. Wie genau dies erfolgt, erfahren Sie im Rahmen der Informationen gemäß der nachhaltigkeitsbezogenen Offenlegungspflichten.

Nachhaltigkeit in der Vermögensverwaltung

Auch in die Vermögensverwaltung Ihrer Frankfurter Sparkasse findet der Faktor Nachhaltigkeit Einzug. Wie dies genau erfolgt, erfahren Sie im Rahmen der Informationen gemäß der nach­haltigkeits­bezogenen Offenlegungspflichten.

Nachhaltigkeit in der Versicherungs­vermittlung

Auch in Versicherungsfragen berücksichtigt Ihre Sparkasse als regional verwurzeltes Kreditinstitut den Faktor Nachhaltigkeit. Wie genau dies erfolgt, erfahren Sie im Rahmen der Informationen gemäß der nachhaltigkeitsbezogenen Offenlegungspflichten.   

 Cookie Branding
i